Ammerseefischer Forum nutzt Cookies
Das Ammerseefischer Forum verwendet Cookies, um Deine Login-Informationen zu speichern wenn Du registriert bist und Deinen letzten Besuch wenn Du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf Deinem Computer gespeichert werden.

Die von Ammerseefischer Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen in keinster Weise ein Sicherheitsrisiko dar. Cookies von Ammerseefischer Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann diese zum letzten Mal gelesen wurden.

Bitte teile uns durch untenstehende Auswahl mit, ob Du die Cookies von Ammerseefischer Forum akzeptierst oder ablehnst.

Um alle von Ammerseefischer Forum gesetzten Cookies zu löschen (Grundeinstellung herstellen) bitte hier klicken.

Nachstehend die Auflistung der bei Ammerseefischer Forum verwendeten Cookies sowie deren Bedeutung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
um angelkarten streit

Streit um Angelkarten
#1
Sad 
Servus Ammerseefischer, Angelfreunde..

"Streit um Angelkarten" - Artikel aus der Süddt. Zeitung v. 1.07.2019 

Im Chat wurde schon ein wenig darüber diskutiert , - was haltet ihr davon ?!
Es ist ja schon seit geraumer Zeit ein Hype zu beobachten, immer mehr legen die Fischereiprüfung ab und wollen angeln gehen.. in manchen östlichen Bundesländern wurde Angeln sogar als Schulfach aufgenommen !
Mit dem Ammersee, Stani, Chiemsee, Pilsensee usw. haben wir auch wunderschöne Seen in der Alpenregion, so ist es auch nicht verwunderlich dass die Hobbyangler dort auch mehr werden über die Jahre. Wie kann man dem ganzen entgegenwirken ?
Anscheinend wird am Ammersee gerade darüber laut nachgedacht und es wird über eine Beschränkung der Angelkarten beraten.
Auszug: "Die Zahl der Hobbyfischer an den Seen habe stark zugenommen und man könne die Anglerei "nicht endlos ausweiten".

Irgendwo natürlich alles nachvollziehbar, aber wie viele Hobbyangler fangen wenig bis gar nix am See ! 
Vielleicht sollte man die Jahreskarten beschränken d.h. nur zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeben, danach gibt es nur noch Wochenkarten ( Einführung Tageskarte ? )

Es wird also mit Sicherheit wieder eine neue Regelung geben am See für das nächste Jahr. Einiges hört man ja schon..
Die Frage ist: Was können wir als Angler dazu beitragen ? Entnehmen wir Hobbyangler so viel Fisch aus dem See - eher unwahrscheinlich ! Huh
Glaubt man dem Zeitungsartikel, dann wurden z.B. mehr als 600 Karten allein in Breitbrunn abverkauft ( wohl gemischt, Jahreskarten, Wochenkarten.. ) - ist natürlich eine Menge, aber geht der Erlös nicht 1:1 in den Besatz über ?

Das größere Problem sehen wir eher bei dem Kormoranen die unheimlich viel Fisch aus dem See ziehen, wenn man das beobachtet wie die an den Netzen mit bis zu 5..6 Vögeln alles dort rausfischen und mit welcher Dynamik, da wird einem Bange !

Also ein heisses Thema in nächster Zeit am Ammersee..

Allen noch eine gute Saison !! Thumbup
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Streit um Angelkarten - von Jockl - 02.07.2019, 06:54
RE: Streit um Angelkarten - von ranseier - 02.07.2019, 13:41
RE: Streit um Angelkarten - von Shaity - 02.07.2019, 18:13
RE: Streit um Angelkarten - von MichFisch - 02.07.2019, 18:31
RE: Streit um Angelkarten - von Zandero - 04.07.2019, 16:02
RE: Streit um Angelkarten - von vitalleben - 04.07.2019, 23:48

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste